Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Paracelsus – Auf der Suche nach der unsterblichen Seele

7,99 

Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Category: Tag:


Produktbeschreibung des Verlags

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Für Fans von » Der Medicus« und »Game of Thrones«

Die große Roman-Dilogie um Paracelsus – der Medizinstudent, der zum berühmtesten Arzt aller Zeiten werden sollte

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Hexerei, Intrigen und Bürgerkrieg im beschaulichen Basel des Spätmittelalters

Basel im Spätmittelalter auf dem Sprung zur Renaissance. Der junge Medizinstudent Paracelsus und sein Freund Caspar erhalten von der katholischen Kirche eine Sondergenehmigung zum Sezieren von Leichen. Zu nur einem Zweck: Sie sollen die Existenz der menschlichen Seele beweisen. Als der grausame neue Bischof die Macht erlangt, werden die beiden der Ketzerei beschuldigt. Ihre Forschung wird verboten. Während Caspar sein Leben nun der Medizin widmet, wendet sich der ehrgeizige Paracelsus dem Okkultismus zu. Die zwei Freunde finden sich gefangen in einem Netz aus Inquisition, politischen Intrigen und einem blutigen Bürgerkrieg.

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Paracelsus‘ Suche nach der menschlichen Seele fordert ihren Tribut …

Der junge Paracelsus ist endlich Arzt beider Arzneien. Eines aber lässt ihm keine Ruhe: Er will die menschliche Seele finden. Verfolgt vom uralten Zauberorden des roten Gürtels begibt er sich auf Wanderschaft – quer durch Europa. Immer mit dem Ziel, das Geheimnis doch noch zu lüften. Währenddessen wütet in Basel die Pest. Paracelsus‘ Freund Caspar muss als Stadtarzt hilflos mit ansehen, wie die Seuche Hunderte seiner Patienten dahinrafft. Als sich der nunmehr berühmte Paracelsus zurück in seine Heimat wagt, kommt es im allgemeinen Chaos plötzlich zu einer Reihe von mysteriösen Todesfällen. Verzweifelt sucht Caspar nach dem Mörder. Die ungleiche Freundschaft wird auf ihre größte Zerreißprobe gestellt.

Interview mit Eva-Isabel Schmid

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Warum haben Sie sich entschieden, über Paracelsus zu schreiben?

Es lag irgendwie auf der Hand, als Ärztin einen Medizinroman zu schreiben. Paracelsus ist eine spannende Figur: Seine Lehren haben die Medizin Mitteleuropas verändert und prägen sie bis heute. Er hat eine literarische Aufarbeitung seines Lebens einfach verdient.

Wie viel Recherchearbeit steckt denn in dem Buch?

Es gibt drei verschiedene Handlungsstränge, die unterschiedlich aufwendig bei der Recherche waren. Im ersten Handlungsstrang geht es um die Reformation in Basel. Dafür habe ich sehr viel recherchiert. Ein paar Dinge habe ich natürlich zugunsten der Handlung abgeändert – es ist ja ein Roman. Für den medizinischen Handlungsstrang habe ich auch relativ viel recherchiert: Was hat man im Mittelalter in der Medizin gelehrt? Was waren die damaligen Ansichten? Welches Medizinverständnis hatte Paracelsus, und wie hat er die Medizin seiner Zeit erneuert? Das habe ich dann durch mein eigenes medizinisches Wissen ergänzt. Da geht es beispielsweise darum, welche Pflanzen und Kräuter Paracelsus naturheilkundlich eingesetzt hat. Im dritten Handlungsstrang geht es um die Seelensuche: Das ist tatsächlich frei erfunden.

Was für ein Mensch war Paracelsus? Wie stellen Sie sich Ihre Hauptfigur vor?

Er war schon ein Mensch mit Ecken und Kanten und sicher nicht „Everybody‘s Darling“. Aber ich denke, es ist historisch gesichert, dass er ein Arzt war, der sich immer aufrichtig und ehrlich für seine Patienten eingesetzt hat und alles versucht hat, um ihnen zu helfen. Ich finde, daran kann man sich auch heute noch gern ein Beispiel nehmen.

***

Quelle: https: //aerztestellen.aerzteblatt.de/de/ redaktion/karriereleiter/hausaerztin-und-romanautorin-eva-isabel-schmid

Fun-Facts aus dem Mittelalter

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Mittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, BuchMittelalter, Medizin, Kräuter, Arzt, Kirche, Paracelsus-Dilogie, Eva-Isabel Schmid, Roman, Buch

Im Mittelalter wurde Stroh um einen Leichnam verteilt, um Dämonen abzuwehren.

Der Mund eines Leichnams muss geschlossen sein, damit die Seele nicht wieder in den Körper eindringen und die Familie als Wiederkehrer heimsuchen kann.

Ein totes Tier vor der Türschwelle seines Feindes zu vergraben, wird eine Wende in dessen Leben zum Schlechten bringen.

Bei Bisswunden: Gibt man die Haare des Tieres, von dem man gebissen wurde, auf die Wunde, wird sie heilen.

Herausgeber‏:‎Piper Schicksalsvoll; 1. Edition (2. November 2020)
Sprache‏:‎Deutsch
Taschenbuch‏:‎440 Seiten
ISBN-10‏:‎3492504000
ISBN-13‏:‎978-3492504003
Abmessungen‏:‎12 x 3.52 x 18.7 cm

Paracelsus – Auf der Suche nach der unsterblichen Seele

7,99 

Beststore24
Logo
Enable registration in settings - general
Shopping cart